Echtheit im Miteinander statt Frust und Wortgefechte

Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Doch welche Hindernisse können dabei auftauchen und wie kannst Du verhindern, dass ein Konflikt entsteht oder eskaliert? Der Kurs gibt Aufschluss, wie Du Dich ehrlich und ohne Anklage mitteilst, doch mit einem klarem „JA“ zu Deinen Bedürfnissen.


Die Gewaltfreie Kommunikation bietet Dir eine konkrete Handlungsstrategie an und so kannst Du vermeiden, dass Du Dich in ein Wortgefecht verstrickst.

Im Dialogprozess der GFK kannst Du für Deine unerfüllten Bedürfnisse in der Beziehung gehen.

Doch Wut, Frust bzw. Schmerzen können sich auflösen, weil das Wortgefecht endet.

Der verborgene Sinn des Konfliktes wird sichtbar und zum Kraftpotential, um die Beziehungs-qualität zu verbessern. Der Kontakt zum Menschen bekommt eine neue Chance und Lösungen finden sich.

 

Im Kurs wird u. a. theoretisch die konkrete GFK-Strategie (Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte) vorgestellt, und die Umsetzung im Dialogrollenspiel zeigt, wie sich Konflikte zum Wohle ALLER auflösen lassen.

 

 

Nutze die Kraft der Wut, doch verstricke Dich nicht im KAMPF, ...

 

 

 

 

...sondern lerne mithilfe der GFK für Dich und Deine Bedürfnisse zu gehen.


Mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation Brücken bauen und neue Wege der Verständigung entdecken, statt Erlebnisse wie:

 

● einseitigem Durchsetzen von Interessen,
● GEGEN- argumentieren, -einander, -darstellen
● verteidigen
● ohnmächtig schlucken

● oder den Kontakt abbrechen

Suchst Du ausführliche Infos zur Anmeldung?

Klicke mit der Maus auf den blauen Button.